Bannerbild
 
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
Auftakt Veranstaltung

Arbeit am städtebaulichen Entwicklungskonzept in Bischberg beginnt – Ihre Meinung ist gefragt!

 

Die Gemeinde Bischberg will ein attraktiver Lebens-, Erholungs- und Arbeitsort sein und bleiben. Um dies zu erreichen, braucht es ein fachlich fundiertes Konzept, das die Ziele und Maßnahmen der Ortsentwicklung für die nächsten Jahre definiert – also einen Handlungsleitfaden für die künftige Entwicklung. Solche Entwicklungskonzepte stellen zudem die wichtigste Grundlage für eine Förderung aus Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern dar. Konkret geht es also darum, herauszuarbeiten, welche Themenfelder künftig besonders wichtig sein werden, wo in der Gemeinde aktuell Herausforderungen und Chancen vorzufinden sind, was sich baulich verändern sollte und welche neuen Ideen Bischberg braucht. 

 

Die Gemeinde Bischberg hat sich daher für die Erstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) entschlossen und hierfür PLANWERK Stadtentwicklung aus Nürnberg beauftragt. 

 

Sie als Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bischberg spielen eine wichtige Rolle in der Erstellung des Entwicklungskonzepts, denn Sie kennen ihre Gemeinde am besten. 

 

Sie sind deshalb dazu eingeladen, den Prozess zu begleiten und sich aktiv mit einzubringen. 

 

Die öffentliche Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, den 12. März, ab 18:30 Uhr im Bürgersaal (Zugang über Holnsteinweg) statt. Hier wird erläutert, welche Schritte in der Bearbeitung des Entwicklungskonzepts anstehen, wie Sie sich als Bürgerinnen und Bürger im Prozess beteiligen können und welche Themenfelder im Erarbeitungsprozess besonders beleuchtet werden. Hier können bereits erste Schwächen, aber insbesondere auch Stärken und Projektideen für die Gemeinde genannt werden. Das Büro PLANWERK Stadtentwicklung wird die Veranstaltung moderieren. 

 

Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung:

PLANWERK STADTENTWICKLUNG, Louisa Gress, Tel.: 0911 / 650 828-12,

Veranstaltungen
 
 
 
Öffnungszeiten
 

Montag bis Freitag:

7:30 bis 12:00 Uhr

Zusätzl. Donnerstag:

13:30 bis 18:00 Uhr

 
 
Infos
 

 

Logo2
 
Logo3
Hochwasserinfo
 
 
 

Mitteilungsblatt